Mein Blog über Elektronik, Programmierung, 3D-Druck, Laserbeschriftung und alles was mir Spaß macht

Schlagwort: Laser

Laserschneiden einer Motordichtung

Mein Bruder benötigte eine Dichtung für einen Motorrad Motor. Da es sich um ein älteres Modell handelt, wäre die Beschaffung der Dichtungen zeitaufwändig und relativ teuer gewesen.

Daher hat es sich angeboten, diese aus preiswertem Dichtungspapier schnell selbst herzustellen. Hier zeige ich das Vorgehen zum Laserschneiden einer Motordichtung.

Dieses Vogehen habe ich auch bei der Restaurierung meiner Vespa P220e verwendet, da ich vergessen hatte die Dichtungen für den Vergaser zu bestellen.

Vespa P200e Restaurierung Teil1

Material

Als Ausgangsmaterial wurde herkömmliches Dichtungspapier mit einer Stärke von ca. 1mm genutzt, welches in jedem Motorradzubehör-Shop erhältlich ist. Dieses kostet bei 500x500mm ca. 10€.

Vorbereitung

Da der Motor bereits zerlegt war, konnten wir direkt mit den Vorbereitungen beginnen.

Als erstes wurde die Motorgehäusehälfte auf einen Scanner (Format A3) gelegt und eingescannt.

Dichtung Scan Laserschneiden LaserGRBL
Scan der Gehäusehälfte

Der Scan wurde mit GIMP – GNU Image Manipulation Program bearbeitet, damit die Umrisse des Gehäuses besser sichtbar wurden und anschließend mit Draw Freely | Inkscape in eine Vectorgrafik verwandelt.

Dichtung Vectorgrafik Inkscape LaserGRBL
Dichtung als Vectorgrafik

Laserschneiden der Motordichtung

Jetzt konnte ich die Zeichnung in LaserGRBL öffnen, Geschwindigkeit und Größe anpassen und mit dem Ausschneiden der Dichtung beginnen.

LaserGRBL Dichtung Laserschneiden
LaserGRBL
Laserschneiden im Video

Ich habe den Vorgang mehrere male durchlaufen lassen, da sich das Papier schwieriger schneiden ließ als angenommen. Das Ergebnis kann sich jedoch sehen lassen.

Test der Passform

Nachdem die Dichtung einwandfrei ausgeschnitten war, haben wir die Passform getestet und waren außerordentlich zufrieden. Die Dichtung passt super, alle Maße sind korrekt. Jetzt kann der Zusammenbau beginnen.

Laserbeschriftung eines Küchenbretts

Wir haben ein handelsübliches Küchenbrett gekauft, welches wir als Teil eines Geschenks verschenken wollten. Da so ein Brett allerdings nichts besonderes ist, haben wir es etwas aufgemöbelt. Hier zeige ich euch die Laserbeschriftung eines Küchenbretts.

Grundlage für das Design war eine Freihandzeichnung. Diese wurde am PC mit Hilfe von Bildbearbeitungstools entsprechend für die Laserbeschriftung vorbereitet, soll heißen dass Kontrast und Schwarzwerte etwas verbessert wurden.

Hier die beiden Zeichnungen, Freihand und am PC.

Nach einigen Stunden im Laser war das Ergebnis schon mal nicht schlecht.

Nachdem das Holzbrett gereinigt und geölt wurde, waren wir absolut zufrieden mit dem Ergebnis.

Hier gelangt ihr direkt zu alles Posts mit Laserbeschriftung

© 2022 Things-I-Do

Theme von Anders NorénHoch ↑

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner